hohesufer.com
Reise mit einem Esel durch die Cevennen
Robert Louis Stevenson
Reise mit einem Esel durch die Cevennen
Paperback, 196 Seiten
14,00 Euro
ISBN 978-3-941513-02-0

Wir alle reisen auch immer in Begleitung eines Esels; und das beste, was uns auf unseren Fahrten begegnet, ist ein ehrlicher Freund. Wer viele davon findet, ist ein glücklicher Reisender.

1878 unternimmt der 27-jährige Robert Louis Stevenson gemeinsam mit einer Eselin namens Modestine eine Fußreise durch die Cevennen. Sie durchqueren eine wunderbare, eigenwillige Region und begegnen ebenso eigenwilligen Menschen. Die Erinnerung an die Hugenottenaufstände zu Beginn des 18. Jahrhunderts ist überall gegenwärtig.

Wer sich mit Stevenson in das – seiner schottischen Heimat gar nicht unähnliche – Herz Frankreichs begibt, wird den Verfasser der Schatzinsel und des Dr. Jekyll und Mr. Hyde als Kenner von Geschichte und Literatur entdecken können, als frühen Outdoor-Pionier – und als einen überaus liebenswerten Menschen!

Der Text wurde für diese Ausgabe neu übersetzt. Im Anhang finden sich der Aufsatz Eine Bergstadt in Frankreich , der ursprünglich als Einleitungskapitel der Reise mit einem Esel … gedacht war, und der Essay Wandertouren. Ein Anmerkungsteil entschlüsselt viele Bezüge, Anspielungen und Zitate, die nicht ohne weiteres verständlich sind, und bietet eine Übersetzung französischer Textstellen.

Materialien
Stevensons Distanzen – die zurückgelegten Strecken (PDF, 231 KB)
Die Cevennen mit Betonung – Vergriffene Literatur (PDF, 41 KB)
Leseprobe
Der Anfang – Seite 5–16 (PDF, 74 KB)