hohesufer.com
James Boswell: Beschreibung von Corsica (Titel)
James Boswell
Beschreibung von Corsica


Paperback, 336 Seiten, 20 Euro
ISBN 978-3-941513-13-6

Nicht mehr lieferbar.
Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit dem Verlag auf.

Ich will es ietzt versuchen, eine Beschreibung von dieser Insel zu geben. Der Versuch ist gewiß rühmlich, und ich bin versichert, daß ihn meine Leser wohl aufnehmen werden, wenn sie erwegen, wie angenehm der Gegenstand davon selbst ist.

Nur 13 Jahre lang (von 1756 bis 1769) war Korsika ein selbständiger, demokratischer Staat. Zeitgenossen verfolgten die Entwicklung der korsischen Republik unter Pasquale Paoli mit größter Aufmerksamkeit. Die Historisch-geographische Beschreibung von Corsica des jungen Schotten James Boswell (1740–1795) bietet Gelegenheit, dem Freund Paolis und Rousseaus während des Entstehens einer frühen europäischen Demokratie über die Schulter zu schauen. Er bereiste die Insel im Jahr 1765 – sein Bericht ist ein lebendiges Zeugnis! Aus heutiger Perspektive kann das Werk (gerade in der zeitgenössischen Übersetzung von 1768/69) als großes historisches Gemälde mit durchaus utopischem Gehalt gelesen werden: Korsika, wie es sich hätte entwicklen können, und die Sprach- und Denkbewegungen des 18. Jahrhunderts.

Leseprobe
Der Anfang des »Tagebuch einer Reise nach Corsica«, Seiten 229–241 (PDF, 78 KB)