hohesufer.com
Johann Jakob Bachofen: Griechische Reise (Titel)
Johann Jakob Bachofen
Griechische Reise
Paperback, 252 Seiten
18,00 Euro
ISBN 978-3-941513-14-3

Schien es mir doch, als kehrte auch ich nach langer Irrfahrt in das Land meiner Heimat zurück. | Denn die leblose Natur hat eine Sprache, so vernehmlich und klar als die der Geschichte. | Was frommte es, jedem Knochen sagen zu wollen, welchem der vielen hier beerdigten Gerippe er einstens angehört?

Der Jurist und Anthropologe Johann Jakob Bachofen (1815–1887) hat mit seiner Untersuchung Das Mutterrecht (1861) ein Grundlagenwerk der Matriarchatsforschung geschrieben. Er beeinflußte so unterschiedliche Denker wie Friedrich Engels, Ludwig Klages und Walter Benjamin.

In seiner Griechischen Reise ist Bachofen als Prosa-Dichter ersten Ranges zu entdecken. Die Intensität und Modernität, mit der Landschafts- und Geschichtsformationen, Reflexions- und Reisebewegung in Zusammenklang gebracht werden, weisen voraus auf die großen Texte W.G. Sebalds. Bachofens umfassende Kenntnis der Antike und sein Gespür für das Mißverhältnis zwischen dem Erbe der griechischen Kultur und einem nicht immer leicht erträglichen Alltagsleben machen seine Reise zu einer spannenden Lektüre.

Leseprobe