hohesufer.com
Rob’rt Lou’s Stev’ns’n im Vagabundenverlies (Titel)
Robert Louis Stevenson
Rob’rt Lou’s Stev’ns’n im Vagabundenverlies
Broschiert, 32 Seiten
5,00 Euro
ISBN 978-3-941513-16-7

Ich scheine all das, was uns Menschenwesen so ruhmreich macht, vergessen zu haben. (…) ich bin aber guter Hoffnung, daß diese Exzentrizität in leichtlebigen Kreisen Gefallen finden kann.

Mit nur 4576 Worten zeigt Rob’rt Lou’s Stev’ns’n, wie der Hase läuft auf dieser Welt: ein großer Humorist schreibt einen Text, der das Geschirr im Schrank zum Klingeln bringt, ein Meister der Weltliteratur lädt zu einer Wanderung ins Vagabundenverlies …

Wohlgemute Leute · Unvernünftig gekleidet · Falten der Konfektion · Das unauslotbare Blau · Die preußischen Spione · Nicht aus diesem Départment · Das Gewissen ist kein Gentleman · »So sieht’s aus.« · Keine Papiere! · Ich reise zu meinem Vergnügen · Kriminelle Rondeaus · Möchten Sie mich singen hören? · Ça ne s’écrit pas · Die Rosinen des Kommissars · Fitzelchen Schriftliches · Handzahme Hänflinge · Im Vagabundenverlies · Katalog der Beleidigungen · Eine Blume vom Wegesrand · Theaterdonner · Jenes Schatzkästlein des Humors · Der Dreiklang der feinen Geräusche · Die Frau Marschallin (des logis) · Sportsfreunde · Schrecken wehte die Versammlung an · Der Zehn-Uhr-Zug nach Paris · Nase hingerichtet, Feuer aus

Im Vagabundenverlies ist der Epilog zu Robert Louis Stevensons erstem Buch An Inland Voyage (1878). Dieser Sonderdruck bietet den in Eine Binnenlandfahrt durch Belgien und Frankreich vollständig enthaltenen Text in anderer typografischer Gestaltung. Eine Leseprobe erübrigt sich: Die komplette Publikation kann hier als PDF-Datei kostenlos heruntergeladen werden.

E-Book