hohesufer.com
Umschlag
Ferdinand Gregorovius
Capri. Korfu. Idyllen vom Mittelmeer


Paperback, 160 Seiten, 14 Euro
ISBN 978-3-941513-28-0

Ringsum also ist fabelhaftes, odysseisches Land, die wogenschöne Heimat der Sirenen (…) Ich nun führe euch allerwegen auf der Insel umher, denn gar wol bin ich dort zu Hause.

Ich nahm dies Fernrohr in die Hand — es ist nicht wie jedes andere auch — denn wer hier durch dasselbe blickt, sieht ein wunderbares Stück Weltgeschichte von Jahrhundert zu Jahrhundert vorüberziehen.

Ferdinand Gregorovius (1821–1891) verknüpft in seinen »Idyllen vom Mittelmeer« Schilderungen der Landschaften und Bewohner Capris und Korfus mit historischen Betrachtungen. Er verfügt über die Kenntnisse eines großen Gelehrten, der Mythen, Geschichte und Gegenwart miteinander in Beziehung zu setzen versteht – und ist doch auch Tourist, Flaneur.

Mit großer spielerischer und poetischer Virtuosität läßt er seine »Phantasieschiffchen schwimmen«. Der »zauberische Glanz«, den er auf diesen Inseln findet, die zu den schönsten Europas gehör(t)en, geht auch von seiner Sprache aus und wird in diesen Prosa-Gedichten bewahrt.

Leseprobe
Capri (PDF, 268 KB)