hohesufer.com
Umschlag
Moriz Friedländer
Fünf Wochen in Brody unter jüdisch-russischen Emigranten

Ein Beitrag zur Geschichte der russischen Judenverfolgung

In Planung

Wenige Tage später langte ich mit meiner kleinen Truppe in Brody an. Es war ein trüber, regnerischer Morgen, als ich übernächtig das Eisenbahncoupé verließ und den in allen Räumen überfüllten Bahnhof betrat. Was sich hier meinen Blicken darbot, wirkte überaus niederdrückend auf meine ohnehin von bangen Vorgefühlen erfüllte Seele.